Kalligrafie trifft Architektur – spielerischer Umgang mit statischen und fließenden Formen

Kurs-Nr5100-CO-19
OrtVeste Coburg,
Eingang 2. Burghof
Termine31.07., Samstag, und
01.08., Sonntag,
jeweils 10.00 - 17.00 Uhr
Gebühr175,00 €
zzgl. Materialkosten (25,00 €),
zzgl. Eintritt (8,00 €), Führung (4,00 €)
Anzahl max. Teilnehmer10
DozentMelina Müller
Anmeldunghttps://www.vhs-coburg.net/suche/kursdetails.html?action%5B75%5D=course&courseId=494-C-8886274&rowIndex=0

Wir erarbeiten nach einem von Ihnen im Vorfeld gewählten Architekturfoto der Veste den zu skizzierenden Bildausschnitt. Mit genauer Beobachtung von Licht und Schatten arbeiten wir kontrastreiche Tiefen heraus, die dezent koloriert werden können. Thematisch zum Informationsgehalt des Bildes oder auch in poetischer Textform wird je nach Duktus mit einer passenden kalligrafischen Schrift und den Flächen gearbeitet. Schlagworte und Fließtext akzentuieren diesen spielerischen Umgang mit der entstehenden Textur. Bei einer Führung durch die Veste Coburg erfahren wir mehr über die Geschichte unseres besonderen Veranstaltungsorts.

Bitte mitbringen: Bleistift, Lineal, Knetradiergummi, Buntstifte, Polycromos von „Farber Castell“ oder „Albrecht Dürer Naturedition“