Ein kreatives Wochenende unter Schafen

Kurs-Nr5100-CO-11
OrtGerätemuseum Ahorn,
Alte Schäferei 2
Termine10.07., Samstag, 10:00 - 17:00 Uhr, und
11.07., Sonntag, 10:00 - 15:00 Uhr
GebührGebühr: 140,00 €, Acryltuschen, Hartfaserplatten und Steine können vor Ort erworben werden
Anzahl max. Teilnehmer10
DozentChristine Rechl
Anmeldunghttps://www.vhs-coburg.net/programm/kultur.html?action%5B71%5D=course&courseId=494-C-8885916&rowIndex=0

Schafe zählen zu den ältesten Haustieren, bereits seit 8000 Jahren begleiten sie uns Menschen. Oft unterschätzt, zeichnen sie sich durch ein hohes Sozialverhalten und eine erstaunliche Intelligenz aus. In der idyllischen Alten Schäferei werden wir den Schafen in ihre bernsteinfarbenen Augen blicken, sie kraulen und in Ruhe betrachten. Das stumpfe Geräusch ihrer Gras abzupfender Mäuler und das leise Trippeln ihrer kleinen Hufe wird uns über den Tag begleiten. Wir nähern uns ihnen in Skizzen und verstehen ihre Anatomie. Wir befassen uns mit ihrer Darstellung in der Kunst und entwerfen Schafbilder, die wir mit goldenem Hintergrund auf Hartfaserplatte oder Stein malen.

Bitte mitbringen: Bleistifte/Zeichenkohle, Skizzenbuch/Skizzenpapier, Wasserglas, Mallappen, Palette/Teller. Falls vorhanden: Acrylfarben, Pinsel, Acrylmarker (fein – mittel), wasserfester Fineliner (Schwarz). Die Kursleiterin bringt Material zum Ausprobieren mit.